Das Rahmenleitbild für die Pfarrei der Zukunft

rahmenleitbild


Sieben Leitsätze

  1. Wir lassen uns von der Verheißung des Reiches Gottes leiten
  2. Wir gehen zu den Menschen und sind missionarisch-diakonisch
  3. Wir denken vom Einzelnen her
  4. Wir nehmen Vielfalt als Gottes Geschenk an
  5. Wir entdecken und fördern Charismen
  6. Wir sind Gemeinschaft
  7. Wir teilen Verantwortung

Fünf Schritte pastoraler Planung

  1. Blick auf den synodalen Rahmen
  2. Wahrnehmung der Menschen und der Situation vor Ort
  3. Strategie entwickeln und Schwerpunkte setzen
  4. Maßnahmen planen und durchführen
  5. Auswertung und Weiterentwicklung Auf zwei Überprüfungsebenen:
    1. Selbstbewertung der Haupt- und Ehrenamtlichen in der Pfarrei der Zukunft
    2. Auswertung durch das Bistum im Rahmen der Visitation

Sieben Leitsätze fassen die wichtigsten Aussagen der Synode zusammen. An ihnen sollen die Pfarreien der Zukunft sich ausrichten.

Fünf Schritte der pastoralen Planung beschreiben den Weg, wie die Pfarreien der Zukunft arbeiten. In diese Planung sind die Gruppen, Gremien und alle Orte von Kirche einzubeziehen.

Die bischöfliche Visitation unterstützt und überprüft die Pfarreien der Zukunft bei der Umsetzung ihrer Schwerpunkte.


© Bistum Trier