Handys recyceln - Gutes tun

Fotolia 177973656 XS Urheber Sara Michilin
Mein altes Handy für Familien in Not


Über 100 Millionen ausgediente Handys liegen ungenutzt in deutschen Schubladen. Dabei können diese Geräte noch viel Gutes bewirken, denn es enthält wertvolle Rohstoffe.

So einfach geht es:
Datenträger aus dem alten Handy entfernen (SIM- und Speicherkarte) *Sowohl bei der Wiederverwendung, als auch dem Recycling des alten Handys werden Ihre persönliche Daten mittels herstellereigener Verfahren gelöscht.
Handy in der Aktionsbox am Seiteneingang der Kirche in Morbach ein-werfen, oder im Pfarrbüro abgeben.

Damit schützen Sie die Umwelt und helfen gleichzeitig Familien in Not. Unser Partner, Mobile-Box, recycelt die in den Althandys enthaltenen wertvollen Rohstoffe und bereitet noch nutzbare Geräte zur Wiederverwendung auf.
Aus den Erlösen erhält missio pro Handy bis zu einem Euro für die Hilfsprojekte der „Aktion Schutzengel. Für Familien in Not. Weltweit.“ Diese Unterstützung kommt zum Beispiel den Traumazentren im Osten der DR Kongo zugute, in denen erfahrene Therapeuten den Opfern des Bürgerkriegs seelischen und medizinischen Beistand leisten und neuen Mut geben.

Weitere Infos unter www.missio-hilft.de/handysammeln