Krankenkommunion

Wir lassen Sie nicht allein!

000008913437XSAlle Gemeindemitglieder, die aufgrund ihres Alters oder krankheitsbedingt nicht am Gottesdienst teilnehmen können, müssen auf den Empfang der heiligen Kommunion nicht verzichten.

Wenn Sie die Kommunion zu Hause empfangen möchten, dann rufen Sie bitte im Pfarrbüro an und teilen uns dies mit. Wir kommen gerne zu Ihnen.

 

Ein Kranker, der zu Hause die heilige Kommunion empfängt, soll spüren, daß er zur Gemeinschaft der Glaubenden gehört und an ihrer festlichen Feier in der heiligen Eucharistie Anteil hat, vor allem am Sonntag. Deshalb wird der Tisch mit einem weißen Tuch gedeckt und mit Kerze(n), Kreuz und Blumen geschmückt. Wenn möglich, sollte auch ein Gefäß mit Weihwasser und ein Glas Wasser für den Kranken bereitstehen. Schön ist es, wenn Angehörige und Mitbewohner an der Feier teilnehmen und evtl. auch die heilige Kommunion empfangen.

 

Sakramente sind Zeichen Gottes,

die eine Wirkung haben

und uns im Leben mit Gott begleiten.