Caritasverband Bernkastel-Kues - Wir sind umgezogen

„Der Caritasverband Mosel-Eifel-Hunsrück e.V. bietet in der Caritas-Geschäftsstelle Wittlich und in der Außenstelle Bernkastel-Kues Menschen in besonderen Lebenslagen ein breites Spektrum von Hilfen an. Um rat- und hilfe-suchenden Menschen aus Morbach und den umliegenden Gemeinden wohnortnahe Beratung bieten zu können, hatte sich unser Verband bereits vor vielen Jahren entschieden, einen Standort in Morbach zu schaffen. Nach vielen Jahren in der Landwirtschaftsschule konnten wir durch die Zusammenarbeit mit der katholischen und evangelischen Kirchengemeinde in den neugestalteten Räumen der Begegnungsstätte MIMO nun im Zentrum von Morbach dankenswerterweise neue Räumlichkeiten beziehen", so Caritasdirektor Frank Zenzen. Aus dem breitgefächerten Hilfsangebot des Caritasverbandes werden zur Zeit zwei Beratungsdienste am jeweils zweiten und vierten Dienstag im Monat angeboten. "Mit der Sucht- und Schwangerenberatung haben wir zwei Beratungsschwerpunkte vor Ort, die gut angenommen werden und mit qualifizierten und langjährig erfahrenen Mitarbeiterinnen besetzt sind", so Stephanie Linden, Geschäftsstellenleiterin der Caritas-Geschäftsstelle Wittlich. Zu den Angeboten der Suchtberatung gehören die Information und die Beratung bei Problemen mit Alkohol, illegalen Drogen, Medikamenten und Essstörungen, die Behandlung und ggf. auch die Vermittlung in Entgiftung und Therapie, die ambulante Nachsorge, die Beratung und Prävention bei Glücksspielsucht, Internet- und Computerspielsucht sowie die Suchtprävention.

Die Schwangerenberatung bietet Beratung in allen eine Schwangerschaft mittelbar und unmittelbar betreffenden Fragen sowie bei Konflikten, Lebens- und Beziehungsfragen. Sie berät nach Fehgeburt oder Schwangerschaftsabbruch sowie bei Schwangerschaft und Sucht und unterstützt bei der Durchsetzung von Rechtsansprüchen. Informationen zu Mutterschafts-, Kinder-, Elterngeld und Unterhaltsansprüchen werden gegeben und finanzielle Hilfen vermittelt.

"Beratungsgespräche können in Form von Einzelgesprächen oder Paargesprächen stattfinden. Die Angebote sin kostenlos und vertraulich und wir unterliegen der Schweigepflicht", so die Fachdienstmitarbeiterinnen Christel Krieger und Silke Heiseler, die in den genannten Beratungsdiensten ihre Hilfe anbieten. Und was ihnen ebenfalls wichtig ist: "Unsere Beratung steht allen Menschen offen - unabhängig von Konfessionszugehörigkeit, Nationalität und Alter und Geschlecht."

Beratungen könne am 2. Dienstag im Monat von 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr und am 4. Dienstag im Monat von 10:00 Uhr bis 13:00 Uhr in den Räumen der Begegnungsstätte Miteinander in Morbach in der Birkenfelder Straße 14 erfolgen.

Dazu ist eine vorherige Terminvereinbarung über die Caritas-Außenstelle Bernkastel-Kues, Telefon 06531 9660 0 erforderlich.