Mundartgottesdienst in der Pfarrkirche St. Anna Morbach

Mundartgottesdienst

Mit einem frohen

„Mir schwätze Platt – dou och?“

laden wir Sie ganz herzlich zu einem Mundartgottesdienst in Hunsrücker Platt unter Mitwirkung der Mundartdichter Josef Peil und Willi Müller-Schulte ein.

Sonntag, 29. September 2019,
um 10:00 Uhr
in der Pfarrkirche St. Anna
in Morbach

Musikalisch begleitet wird der Gottesdienst durch Herrn Dekanatskantor Markus Thome und durch das Gesangsduo Anna Maria Schmitz und Renate Kaufmann. Die Trachtengruppe aus Schauren in Hunsrücker Tracht und Frank Arend tragen ebenfalls zum Gelingen eines Gottesdienstes der besonderen Art bei.


Die Mundartdichter Josef Peil und Willi Müller-Schulte haben aus
"Herrgotts Routeplaner - Die 10 Gebote uff Hunsrücker Platt"
einen Gottesdienst nach Art von Taizé für uns vorbereitet.
Biwel uff Platt mit Musik unn Gesang, so könnten wir ihn auch überschreiben. Denn wie heißt es ja so schön in einem Lied:


Mir fäieren ä Fest unn kummen häi sesomme.
Mir fäieren ä Fest, Gott hatt uss alle jäeh.
Äräenn, äräenn! Mir ladden alle äenn.