Mitteilungen der Gemeindereferentin

Fotolia 58990223 XS News und Info


Frauenfrühstück B´dhron

Das nächste Frauenfrühstück ist am 21. Mai um 8:30 Uhr im Gemeindehaus in Bischofsdhron. Thema wird auf Wunsch der Frauen eine Biblische Gestalt – Frau oder Mann sein, evtl. Adam und Eva. Herzliche Einladung an alle Frauen. 


Messdieneraktionen 2019

Wir planen für euch einen tollen Messdienertag an der Grillhütte in Hundheim am 17.08. und als Übernachtungsaktion vom 25. – 26.10. eine Spiel- und Kinonacht im Pfarrheim in Morbach. Am nächsten Messdienerplan wird die Einladung zur ersten großen Messdieneraktion im August in Hundheim sein. Wir hoffen, dass die Aktionen unseren MessdienerInnen und Ihren Eltern gefallen. Bei Anregungen, Wünschen oder Ideen ist die Messdienerleiterrunde und auch ich jederzeit für die MessdienerInnen und Ihre Eltern ansprechbar.


Messdienerkollekte 2019

Die Zahl der Messdiener nimmt leider auch in unserer Pfarreiengemeinschaft eher ab. Trotzdem sind wir stolz auf über hundert Kinder und Jugendliche, die sich in unserer Pfarreiengemeinschaft engagieren und gerne ihren Dienst tun. Dies
belohnen wir im Jahr durch einige Aktionen: die tollen grünen Messdiener T-Shirts, gelegentliche Ausflüge, Freizeiten und Fahrten. Das alles kostet Geld. Deshalb ist es schön, dass es in unserer Pfarreiengemeinschaft die gute Tradition der Türkollekte für die MessdienerInnen an Pfingsten bzw. in den Gottesdiensten nach Pfingsten gibt. Wir bitten Sie herzlich die Messdienerarbeit unserer Pfarreiengemeinschaft zu unterstützen und danken ihnen herzlich dafür, auch im Namen der Kinder und Jugendlichen. In Morbach findet die Türkollekte nur im Anschluss an die Vorabendmesse und nicht an der Ölmühle statt. Wer die Messdienerkollekte vergessen hat, kann aber gerne noch etwas im Pfarrbüro für die Kinder spenden. Vielen Dank.

 

Echternacher Springprozession

Leider kann ich in diesem Jahr keine Nachtwallfahrt nach Echternach anbieten, da ich in der Woche sehr oft für die Arbeit der Teilprozessgruppe unterwegs bin. Wer allerdings nach Echternach möchte, kann sich sicherlich der Fahrt der Grundschule Morbach anschließen.


Exerzitien

Im Rahmen meiner Ausbildung in Geistlicher Begleitung bin ich vom 29.05 bis 07.06. in Exerzitien auf dem Rochusberg in Bingen. Exerzitien sind eine intensive geistliche Zeit. Sicherlich denke ich dort im Gebet auch gelegentlich an Sie und unsere Pfarreiengemeinschaft. Es tut in diesen Zeiten aber auch umgekehrt immer gut zu wissen, dass Menschen zuhause einen im Gebet begleiten. Danke dafür.

Noch zweifelnd ergriffen vom Wunder der Osternacht gehen wir auf Christi Himmelfahrt und Pfingsten zu. Vor kurzem fragte mich ein Bekannter, ob ich wirklich so fest im Glauben an das alles sei, ob ich noch nie daran gezweifelt hätte. Das hat mich ziemlich bewegt. Ja, ich habe das große Glück und ich empfinde es als Glück und Gnade noch nie wirklich an diesem Gott gezweifelt zu haben. Trotzdem ist mir natürlich der zweifelnde Thomas nahe. Ich frage mich auch, wie das wirklich geschehen kann, dass einer wieder aufersteht von den Toten. Aber vielleicht ist genau das der Unterschied zwischen Glauben, was für mich ganz viel mit Vertrauen zu tun hat, und Wissen. Ich weiß es nicht, aber ich vertraue darauf, dass Jesus auferstanden ist und sein Geist auch heute noch wirkt in unserer Welt, in unserer Gesellschaft, unserer Kirche und in jedem einzelnen von uns. Wir sind Gottes geliebte, gesandte und geistbefähigte Kinder und dazu berufen seine Botschaft zu verkünden. Alle!!!
Und wenn er nicht auferstanden wäre, was hätte das alles für einen Sinn? Für mich gibt es keine Alternative, Gott sei Dank.


Ihre Gemeindereferentin und Seelsorgerin

Gerlinde Paulus-Linn