Organisationsaufbau

Menschen in der Pfarrei der Zukunft bilden in ihrem vielfältigen Leben Orte von Kirche. Zwei wichtige Ebenen der Pfarrei sind die Orte von Kirche als lokale Handlungsebene mit ihren Handlungsfeldern und das Leitungsteam (mit den Gremien) als Steuerungsebene.


Orte von Kirche

Es wird unterschieden:
Orte von Kirche der Pfarrei und Orte von Kirche in der Pfarrei

  1. Orte von Kirche der Pfarrei haben eine organisationale Anbindung
  2. Orte von Kirche in der Pfarrei haben keine organisationale Anbindung

Orte von Kirche können sein:

  • Initiativen
  • Gruppen
  • Einrichtungen
  • Basisgemeinschaften
  • Netzwerke
  • Themenzentren
  • Teile von Ortschaften / Stadtteilen und Sozialräumen
  • Kirchen und Kapellen

Handlungsfelder

In den Handlungsfeldern arbeiten unterschiedliche Orte von Kirche, orientiert an den Lebensthemen der Menschen zusammen. Die Handlungsfelder sind fluid zu denken, d.h. am sozialräumlichen Bedarf der jeweiligen Situation der Pfarrei der Zukunft orientiert.


Beispiele bzw. Themen für Handlungsfelder

  • Familie, Alleinerziehende, Wiederverheiratet-Geschiedene
  • Krankheit / Tod / Trauer
  • Gesellschaft & Schöpfung,
  • Vielfältig Kirche leben,
  • Gottesdienstliches Leben im Kirchenjahr.

Akteure

Im Handlungsfeld arbeiten die Orte von Kirche mit zuständigen Hauptamtlichen und vielfältigen Netzwerkpartner/innen sozialräumlich orientiert zusammen.


Das heißt konkret, im Handlungsfeld arbeiten zusammen:

  • Ehrenamtliche
  • Pastorale Mitarbeiter/innen mit leitender Funktion bzw. fachlicher Funktion
  • Hauptamtliche Mitarbeiter/innen mit anderer Profession in leitender bzw. fachlicher Funktion
  • Netzwerkpartner/innen

(Je nach Situation und Bedarf Mitarbeiter/innen anderer Träger, z.B. des Caritasverbandes; Grundlage der Mitarbeit sind in der Regel Ziel- und Leistungsvereinbarungen)

Ein Mitglied des Leitungsteams übernimmt die Leitung des Handlungsfeldes. Aufgrund der Komplexität einer Pfarrei der Zukunft kann die Handlungsfeldleitung aber auf einen/eine Mitarbeiter/in übertragen werden. In diesem Fall werden die Stellen ausgeschrieben.

Gesetzt ist die Strategie-, Entwicklungs- und Budgetkonferenz. Sie tagt mindestens zweimal im Jahr und wird von der Handlungsfeld-Leitung geleitet.


Bereiche

Dort, wo es die Situation der Pfarrei der Zukunft (PdZ) aufgrund der Komplexität erfordert, werden Handlungsfelder thematisch zu BEREICHEN zusammengefasst.


Akteure

Jeder Bereich wird von einem Mitglied des Leitungsteams geleitet: BEREICHSLEITUNG. Die Leitung der Handlungsfelder in einem Bereich wird auf Hauptamtliche übertragen; so wird wegen der hohen Komplexität Verantwortung delegiert.
Im Bereich arbeiten die Leitungen der unterschiedlichen Handlungsfelder mit der Bereichsleitung zusammen.

Mindestens zweimal im Jahr kommt die „Strategie-, Entwicklungs- und Budgetkonferenz“ zusammen. Diese Konferenz wird von der Bereichsleitung geleitet.


© Bistum Trier