Integrationsmaßnahmen

Integration Fotolia 63722122 XS


Integration vor Ort  

Wer sich einfach nur Zeit für Begegnung nehmen will, ist in unserem Miteinander an der richtigen Adresse. Einheimische und Flüchtlinge kommen hier ungezwungen zusammen und suchen das Gespräch miteinander. Die Tasse Kaffee oder Tee und Kuchen sowie hin und wieder internationale Speisen gehören dazu. Das Bedürfnis einander kennen zu lernen, von der eigenen Familie zu erzählen, von zuhause und von dem, was einen interessiert und bewegt, ist auf beiden Seiten groß, so dass es im Miteinander immer sehr lebendig zugeht. Die regelmäßigen Treffen ermöglichen auch, dass Flüchtlinge in den Einheimischen Unterstützung und Hilfe finden, Patenschaften oder Freundschaften entstehen. Diejenigen, die jetzt schon aktiv dabei sind, empfinden die Begegnungen und das interkulturelle Miteinander als große Bereicherung und sind offen für Anregungen zur Gestaltung des Treffs. Es ist ein wichtiger Bestandteil der Integration. 

Das Miteinander in der Birkenfelder Straße 14 in Morbach hat folgende Öffnungszeiten:
montags von 16:00 Uhr bis 19:00 Uhr   
und donnerstags von 18:00 bis 21:00 Uhr.     

 

 

Hefte zum Deutschlernen  

Die Flüchtlingshilfe München e. V. hat mit ihrer Vorsitzenden Ursula Baer und der Graphikerin Ursula Harper ein Lehr- & Lernheft für den Einstieg ins Deutsche mit Alltagsbezug entwickelt. Wir haben hier sechs Versionen zum Herunterladen bereitgestellt.  

1. Englisch
http://fluechtlingshilfe-muenchen.de/wp- content/uploads/2015/08/Fluechtlingshilfe_Deutschheft.pdf

2. Arabisch (download - niedrige Auflösung)
http://fluechtlingshilfe-muenchen.de/wp-content/uploads/2015/10/Fluechtlingshilfe_Deutschheft_arabisch.pdf 

3. Arabisch (download - hohe Auflösung) 
https://www.dropbox.com/sh/kuqci1jxeuj0w7r/AAA7hVNgmwT-I3UVdl9YP4fba/10JANUARArabischgross.pdf?dl=0 

4. Dari (Persisch / Afghanistan)
http://fluechtlingshilfe-muenchen.de/wp-content/uploads/2015/10/Fluechtlingshilfe_Deutschheft_dari.pdf

5. Tigrinisch (Eritrea / Äthiopien)
http://fluechtlingshilfe-muenchen.de/wp-content/uploads/2015/10/Fluechtlingshilfe_Deutschheft_Tigrinisch.pdf

6. Französisch
http://fluechtlingshilfe-muenchen.de/wp-content/uploads/2015/10/Fluechtlingshilfe_Deutschheft_franzoesisch.pdf 


Hier noch eine Vokabelliste
http://fluechtlingshilfe-muenchen.de/wp-content/uploads/2015/10/Vokabelliste_German_Now.pdf  


Nähere Informationen hierzu erhalten Sie unter:
http://fluechtlingshilfe-muenchen.de/ 

 

Die Not ist so groß - da möchten viele helfen
Sie haben von der Not und dem Leid von Flüchtlingen auf der Suche nach einer Heimat oder wenigstens einem menschenwürdigen Zwischenstop in unserem Land gehört.
Das lässt niemanden kalt. Sie wollen gern helfen und dazu Geld spenden oder uns eine Sachspende zukommen lassen - vielen Dank!

 

Sachspenden
Zurzeit suchen wir in erster Linie Fahrräder, Einzelbetten oder Doppelbetten, die im Ganzen teilbar sind, gerne auch mit Lattenrosten und Matratzen.
Sowohl Kleidungsstücke als auch weitere Einrichtungsgegenstände werden gebraucht, wie beispielsweise Geschirr, Kleinmöbel, Wäsche.
Übrigens holen wir diese Sachen auch gerne bei Ihnen ab; ein Anruf genügt.
Ansprechpartnerinnen:
Brigitte Heintel - 0175/6261994 -
Heike Gören - 06533/941457 -


Tatkräftige Unterstützung ist immer willkommen.

Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, und Sie bei uns mitmachen wollen, dann wenden Sie sich bitte direkt an folgenden
Ansprechpartner: Hans-Georg Gröber
Tel.:    06533 / 5843
Email: 



Spenden für die Flüchtlingshilfe

Kontoinhaber: Kath. Kirchengemeinde Morbach
Spendenkonto: VR Bank Hunsrück Mosel eG
IBAN: DE02 5706 9806 0200 100 626
BIC: GENODED1MBA
Verwendungszweck: Flüchtlingshilfe