Erstkommunion 2021

In unserer Pfarreiengemeinschaft Morbach haben sich insgesamt 32 Kinder auf die Erstkommunion vorbereitet. Auch nach 1 ½ Jahren Corona-Pandemie ist es uns bewusst, dass wir noch eine gewisse Zeit mit vielen Einschränkungen leben müssen, um die Verbreitung des Virus weitestgehend zu vermeiden. Daher ist es auch in diesem Jahr notwendig auf der Grundlage des Schutzkonzeptes des Bistums Trier, die Erstkommuniongottesdienste in kleinen Gruppen unter Einhaltung der Abstandsregel und der Hygienevorschriften in unseren Kirchen zu feiern. Das bedeutet, dass die Zahl der zugelassenen Gläubigen zu diesen Gottesdiensten leider begrenzt sein muss auf die Angehörigen und Gäste unserer Kommunionkinder. 
 
 

Proben für die Lieder zum Erstkommuniongottesdienst 

Diese Proben sind notwendig, damit wir die Erstkommunion feierlich gestalten können. Es ist also wichtig, dass alle Kommunionkinder an den Proben teilnehmen. 

Gesangsprobe für alle Kinder, die in Morscheid die Erstkommunion empfangen: 
Montag, 16. Aug. 2021, um 17:00 Uhr in der Pfarrkirche in Morscheid. 

Gesangprobe für alle Kinder, die in Morbach die Erstkommunion empfangen: 
Dienstag, 17. Aug. 2021, um 17:00 Uhr in der Pfarrkirche in Morbach. 

 

Proben für die Kommuniongottesdienste 

Erstkommunionfeier am Sonntag, 22. Aug. 2021, um 10:30 Uhr in Morbach 
Eine Probe für diesen Gottesdienst ist am Montag, 16. August 2021, um 17:00 Uhr in der Pfarrkirche in Morbach.   

Erstkommunionfeier am Sonntag, 29. Aug. 2021, um 10:30 Uhr in Morbach 
Eine Probe für diesen Gottesdienst ist am Montag, 23. Aug. 2021, um 17:00 Uhr in der Pfarrkirche in Morbach.   

Erstkommunionfeier am Samstag, 04. Sept. 2021, um 14:00 Uhr in Morscheid 
Eine Probe für diesen Gottesdienst ist am Montag, 30. Aug. 2021, um 16:00 Uhr in der Pfarrkirche in Morscheid. 

Erstkommunionfeier am Sonntag, 05. Sept. 2021, um 10:30 Uhr in Morscheid 
Eine Probe für diesen Gottesdienst ist am Montag, 30. Aug. 2021, um 17:30 Uhr in der Pfarrkirche in Morscheid. 

Erstkommunionfeier am Sonntag, 12. Sept. 2021, um 10:30 Uhr in Morbach 
Eine Probe für diesen Gottesdienst ist am Montag, 06. Sept. 2021, um 17:00 Uhr in der Pfarrkirche in Morbach.   



 
„Wie ein Fisch in Gottes Schwarm“

ICHTYS

So lautet das Thema der diesjährigen Erstkommunion. Als Teil von „Gottes Schwarm“ gehören alle Kommunionkinder zu einer großen Gemeinschaft von Glaubenden. Das feiern wir in jeder Heiligen Messe, denn Gott selbst lädt uns dazu ein, damit wir ganz fest mit ihm und Jesus Christus verbunden sind. 

In diesem Sinne wünschen wir allen Kommunionkindern zum bevorstehenden Festtag und darüber hinaus, dass sie immer daran denken: 

 

«Jesus möchte nichts anderes, als dass unser Leben gelingt und dass wir uns immer mit ihm verbunden fühlen.»  

 

 

Ich möchte gerne hierzu eine kurze Erläuterung geben. Der Fisch steht für Jesus Christus. Als die ersten Christen vor etwa 2000 Jahren verfolgt wurden, galt der Fisch als ihr Geheimzeichen. Um einander gegenseitig als Christ erkennen zu können, dachten sich die Christen ein Symbol aus: das war dann der Fisch. In der griechischen Sprache heißt „Fisch“ „Iχθύς“ (sprich: Ichthys). Das „Ι“ von „Iχθύς“  steht für das altgriechische Wort „lesous“,  das heißt Jesus. Das „Χ“ ist der griechische Buchstabe „Chi“ und steht für Christus. Das „Θ“ ist der griechische Buchstabe „Theta“ und steht für „Theou“, was wiederum Gott heißt. „Y“ ist der Anfangsbuchstabe des griech. Wortes „Yios“ und bedeutet „Sohn“ und schließlich „S“ ist der griech. Buchstabe für „Sigma“ und meint den griech. Begriff „Soter“, was wir mit den Worten Retter oder Erlöser übersetzen können.„Iχθύς“ oder „Ichthys“ ausgesprochen, lässt sich somit übersetzen: Jesus Christus, Gottes Sohn, Retter und Erlöser. Übrigens: Kommunion stammt vom lateinischen Wort „communio“ ab und wird mit „Gemeinschaft“ übersetzt.

Michael Jakob, Pastor

 

 

Liebe Kommunionkinder! Klickt doch einfach mal hier auf den Button 

Internetkirche für Kinder

und ihr werdet erstaunt sein, wieviel spannende Angebote noch auf euch warten.
Einfach reinschauen und mitmachen.
Und nun viel Spaß!                       

 

 

Kommunionkinder gestalten Hungertuch

 

Die Gestaltung des Hungertuchs ist Teil eines Projekts der Erstkommunionvorbereitung. Es soll den Kindern die Besonderheiten der vorösterlichen Zeit nahebringen. 

Auf dem Tuch haben die Kommunionkinder Szenen aus der Leidensgeschichte Jesu dargestellt.

Der Sinn des Hungertuches ist es, einerseits das heilige Geschehen am Altar zu verdecken, andererseits soll es von biblischen Erzählungen berichten, um allen Kirchenbesuchern die Heilsgeschichte in Bildern vor Augen zu führen. 

In diesem Jahr wollten wir an mehreren Sonntagen eigentlich mit den Kommunionkindern begleitende Kinderwortgottesdienste feiern...

Eigentlich...

Doch Corona hat uns einen Strich durch die Rechnung gemacht.

Aber für unsere Kommunionkinder war das kein Problem. Zusammen mit ihren Eltern haben sie die hier veröffentlichten Hungertücher dann einfach zu Hause gestaltet. Und diese sind ganz, ganz toll geworden. Hierfür herzlichen Dank.