Weltgebetstag 2021

Worauf bauen wir? 
2021 kommt der Weltgebetstag von Frauen des pazifischen Inselstaats Vanuatu.
 
„Worauf bauen wir?“, ist das Motto des Weltgebetstags aus Vanuatu, in dessen Mittelpunkt der Bibeltext aus Matthäus 7, 24 bis 27 stehen wird. Denn nur das Haus, das auf festem Grund stehe, würden Stürme nicht einreißen, heißt es in der Bibelstelle bei Matthäus. Dabei gilt es Hören und Handeln in Einklang zu bringen: „Wo wir Gottes Wort hören und danach handeln, wird das Reich Gottes Wirklich-keit. Wo wir uns daran orientieren, haben wir ein festes Fundament – wie der kluge Mensch im biblischen Text. Unser Handeln ist entscheidend“, sagen die Frauen in ihrem Gottesdienst. 
Mit seiner Projektarbeit unterstützt der Weltgebetstag Frauen und Mädchen welt-weit: Zum Beispiel im pazifischen Raum, auch auf Vanuatu. Dort lernen Frauen sich über Medien eine Stimme zu verschaffen, damit ihre Sichtweisen und Probleme wahrgenommen werden. Oder in Indonesien, wo Frauen neben ökologischem Landbau lernen, welche Rechte sie haben und wie sie um deren Einhaltung kämp-fen. Spenden können Sie in den Gottesdiensten abgeben oder im Pfarrbüro, 
oder überweisen: 
Spendenkonto: Weltgebetstag der Frauen – Deutsches Komitee e. V. 
Evangelische Bank EG, Kassel 
IBAN: DE60 5206 0410 0004 0045 40 ,  BIC: GENODEF1EK1 
Vielen Dank für Ihre Unterstützung!
 
Über Länder- und Konfessionsgrenzen hinweg engagieren sich Frauen seit über 100 Jahren für den Weltgebetstag und machen sich stark für die Rechte von Frauen und Mädchen in Kirche und Gesellschaft. 
 

Auch bei uns fällt der Weltgebetstag nicht aus. Wir feiern ihn: 

in zwei begehbaren Stationen Gottesdienste: 
 
vom 02.-12. März in der Kirche in Hundheim, besonders die Frauen aus Hin-zerath, Hundheim, Wenigerath und Bischofsdhron sind eingeladen und 
vom 05.-14. März in der Kirche in Weiperath, besonders die Frauen aus Hunol-stein, Weiperath und Odert sind eingeladen. 
Die begehbaren Gottesdienste sind in diesem Zeitraum zu den Öffnungszeiten der Kirche frei für alle zugänglich. Nehmen Sie sich in diesen Tagen etwas Zeit für sich, für Gott und für die Frauen in Vanuatu und kommen Sie vorbei. 
 
Einen „normalen“ ökumenischen Gottesdienst feiern wir am 05. März um 15:00 Uhr in St. Anna Morbach, unter den geltenden Gottesdienstregelungen. 
Für alle die im Moment lieber zuhause Gottesdienst feiern, überträgt Bibel TV am 05. März einen Gottesdienst zum Weltgebetstag um 19:00 Uhr im Fernsehen.
Herzliche Einladung, wo und wie auch immer in Solidarität mit allen Frauen den Weltgebetstag 2021 zu feiern.