Danke für großartiges Engagement

Mitgestaltung des kleinen Chores bei Online-Gottesdiensten - 
Empfangsdienste bei öffentlichen Gottesdiensten
 
Ein herzliches Dankeschön gilt zunächst den Sänger*innen des „kleinen Chores“ für die hervorragende gesangliche Mitgestaltung in unseren Online-Gottesdiensten. Ebenso danken wir all unseren ehrenamtlichen Helfer*innen, die verlässlich, freundlich und umsichtig die Empfangsdienste zu den Sonntagsgottesdiensten (einschl. der Vorabendmessen) übernehmen! Ohne diese Mithilfe wäre es uns nicht möglich, Gottesdienste öffentlich zu feiern!  
 
 
Weihnachtsbäume der Zivilgemeinde 
 
Ganz herzlichen Dank sagen wir unserer Zivilgemeinde (Einheitsgemeinde Morbach), die uns jedes Jahr für alle Kirchen kostenlos und frei Haus kleine und große Weihnachtsbäume zukommen lassen. Hierfür ein herzliches Vergelt’s Gott.  
 
 
Pfarrbriefausträger und Pfarrbriefeinleger 
 
Ein ebenso herzliches Dankeschön gilt unseren Pfarrbriefausträgern und allen, die in den zurückliegenden Jahren die Pfarrbriefseiten eingelegt haben, damit auch viele Haushalte unsere Kirchturm-Nachrichten erreichen. Meine Anerkennung und Wertschätzung für diesen Dienst möchte ich mit einem kleinen Gedicht von Johan-nes Thomas Hübner zusammenfassen: 
„Für die Mühen und die Wehen, die Sie jahrelang erbracht,
einmal "DANKE, gern geschehen“ - wir haben auch an Sie gedacht.
Nicht genug können wir heut‘ danken, denn was Sie tun macht Menschen froh,
Ehrenamt kennt keine Schranken, wir wünschen uns: macht weiter so."
 

Unsere Vereine, kirchlichen Gruppen und Gremien 

Da in diesem Jahr coronabedingt unsere traditionelle Vereinsmesse nicht stattfinden kann, möchte ich auf diesem Wege allen Vereinen und Ehrenamtlichen unserer kirchlichen Gruppen und Gremien für die vielfältigen Tätigkeiten und Dienste von ganzem Herzen danken. Mit ihrem Wirken bilden sie das Rückgrat unserer Gesell-schaft. Menschen, die Zeit und Energie einsetzen, um andere Menschen zu unterstützen und ihnen zu helfen. Der römische Philosoph und Staatsmann Cicero hat das einmal so formuliert: „Keine Schuld ist dringender, als die, Dank zu sagen.“ 
Ihr Engagement für alle Mitmenschen verdient unseren Respekt und unsere höchste Anerkennung. 
 
 
Eine besinnliche Adventszeit, ein gesegnetes Weihnachtsfest und für das Neue Jahr 2021 Gesundheit und Wohlergehen  
 
wünscht Ihnen
Ihr Pastor Michael Jakob