Öffentliche Gottesdienste in unseren Kirchen

Bitte unbedingt beachten! 

Da die Anzahl der Plätze in unseren Kirchen aufgrund des vorgeschriebenen Mindestabstands begrenzt ist, ist für die Teilnahme an den Sonntagsgottesdiensten (einschl. der Vorabendmessen) künftig eine vorherige telefonische Anmeldung im Pfarrbüro unter 06533 / 93290 erforderlich! 

Dadurch sichern wir, dass die Maximalzahl der Personen im Kirchenraum nicht überschritten wird, zugleich möchten wir unnötige Warteschlangen beim Eintragen der Kontaktdaten am Kircheneingang vermeiden und sicherstellen, dass kein Gottesdienstteilnehmer wegen der begrenzten Platzkapazität abgewiesen werden muss.

Telefonische Anmeldungen werden im Pfarrbüro entgegengenommen: 
montags bis freitags von 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr und
montags, mittwochs und donnerstags von 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr, 
und zwar immer nur für den darauffolgenden Sonntag, einschl. der Vorabendmessen.
   

Für Gottesdienste unter der Woche sind keine telefonischen Anmeldungen erforderlich. Hier genügt die Abgabe eines Anmeldezettels.

An dieser Stelle möchte ich ausdrücklich unseren ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern danken, die verlässlich, freundlich und umsichtig die Empfangsdienste übernehmen! Ohne Ihre Mithilfe wäre es uns nicht möglich, Gottesdienste öffentlich zu feiern! DANKE!
Ebenfalls will ich meinen Dank gegenüber allen Mifeiernden der Gottesdienste zum Ausdruck bringen, die das bestehende Reglement akzeptieren und diszipliniert einhalten.

 

Auf der Basis des Infektionsschutzkonzepts ergeben sich in der Pfarreiengemeinschaft Morbach weiterhin folgende Regeln zur Teilnahme am öffentlichen Gottesdienst:

Begrenzte Zahl von Mitfeiernden
Da die Abstandsregel von 1,5- 2 m einzuhalten ist, reduziert sich die mögliche Zahl der Mitfeiernden. D. h. die Zahl der zugelassenen Gläubigen zu einem bestimmten Gottesdienst richtet sich nach der Größe des Kirchenraumes.

Telefonische Anmeldung zu den Gottesdiensten  
Mit der Anmeldung zu einem Gottesdienst sind wir gehalten, Namen und Anschrift in einer Liste zu führen und vier Wochen aufzubewahren, um gegebenenfalls Infektionsketten nachverfolgen zu können. Anmeldezettel sind am Kircheneingang erhältlich.

Tragen von Mund-Nasen-Maske und weitere Vorkehrungen
• Gottesdienstbesucher müssen während des gesamten Gottesdienstes die Mund-Nasen-Bedeckung tragen. 
• Wir bitten Sie das eigene Gebetbuch / Gotteslob mitzubringen.
• Im Eingangsbereich wird Desinfektionsmittel zur Handdesinfektion bereitgehalten.

Betrieb von Warmluftheizungen in den Kirchen
Demnächst werden die Heizungen wieder eingeschaltet. Raumluftheizungen, die mit einem hohen Umluftanteil – wie wir sie in unseren Kirchen betreiben – stellen unter bestimmten Bedingungen eine Gefahr dar. Deshalb können Heizungen mit Gebläse aufgrund der Umwälzung der Raumluft und der darin enthaltenen Aerosole nicht betrieben werden, wenn sich im Raum Personen aufhalten. Unsere Kirchen werden aus diesem Grund vor dem Gottesdienst aufgeheizt. Abhängig von der Außentemperatur ist allerdings zu erwarten, dass die Raumtemperatur bis zum Ende des Gottesdienstes deutlich abkühlt. 

Bleiben Sie immer wohlbehütet und guten Mutes!

Michael Jakob, Pastor 

 

 

                             Alle Gottesdienste per Video-Stream
                          finden Sie auf unserer Willkommensseite