Sterbefall und Beerdigung

21494733Das, was viele Menschen fürchten, ist eingetreten: Der Tod hat Sie berührt. Der Verlust eines lieben Menschen schmerzt tief, hinterlässt Hilflosigkeit, Betroffenheit und Angst. Angst vor dem plötzlichen Alleinsein, vor der neuen Lebenssituation und vor der  Unsicherheit, was bei einem Todesfall alles zu bedenken und zu erledigen ist. Daher möchten wir Ihnen eine seelische Stütze und Hilfe bei der Bewältigung der Trauer geben. Wir wollen als Kirche helfen, dass Sie in Würde und im Vertrauen auf die Auferstehung Abschied nehmen können.

Wenn Ihr Angehöriger zuhause verstorben ist, so müssen Sie umgehend einen Arzt verständigen, der den Totenschein ausstellt.
Zugleich empfehlen wir Ihnen, sich sowohl mit einem Bestatter Ihres Vertrauens, als auch mit uns in Verbindung zu setzen. Von beiden Seiten werden Sie kompetente Hilfe erfahren, denn viele Fragen stehen plötzlich im Raum, die schnell beantwortet werden müssen. Auch wichtige Dokumente müssen zur Hand sein. Die Termine für Sterbeamt, Trauerfeier und Beerdigung werden in Absprache mit dem zuständigen Pfarrer vereinbart.

So erreichen Sie uns:

Katholisches Pfarramt
Bahnhofstr. 1 
54497 Morbach
Fon    06533 / 93290
Mobil:  0160 / 97369968


Den Bestatter Ihres Vertrauens finden Sie im Telefonbuch unter „Beerdigungsinstitute“. Der Pfarrer kommt  im Todesfall zu Ihnen nach Hause, um mit Ihnen für den Verstorbenen zu beten und auch um für Sie da zu sein. Möchten Sie, Ihre Verwandten und Freunde zuhause Abschied nehmen, so können Sie dies in Ruhe und ohne Zeitdruck tun, denn der Verstorbene darf mehrere Stunden in der eigenen Umgebung verbleiben. Sprechen Sie dies mit Ihrem Hausarzt und dem Bestatter ab.


Haben Sie noch Fragen zum Friedhof und/oder zur Grabstätte, so können Sie sich auch direkt an die Friedhofsverwaltung der Gemeinde Morbach wenden.

GemeindeverwaltungHerz mit Text Menschen die wir lieben Fotolia 78375128 XS
Bahnhofstr. 19
54497  Morbach
Fon  06533 / 71-0