Werkkurs zur Herstellung biblischer Erzählfiguren

In Zusammenarbeit mit der Kursleiterin Pia Jahn (Kath. Religionspädagogin) bieten wir in diesem Jahr einen Werkkurs zur Herstellung Biblischer Erzählfiguren an.
Biblische Erzählungen sind vielfach Geschichten von Beziehungen - der Menschen untereinander und zu Gott. Das Arbeiten mit Biblischen Figuren ermöglicht das Sichtbarmachen von solchen Beziehungen.
Es tut uns sicher gut, nicht nur über den Kopf Zugänge zu den Zeugnissen der ganzen Heilsgeschichte zu suchen, sondern auch mit Leib und Seele.
Die Geschichten der Bibel werden so neu lebendig und lassen uns feststellen, was sie uns heute noch zu sagen haben.
Die Figuren werden aus biegsamen Grundmaterial gefertigt. Das erlaubt es, ihnen unterschiedliche Körperhaltungen zu geben und Bewegungen anzudeuten. Durch Haltung und Gestik lassen sich auch Gefühle zum Ausdruck bringen: Freude und Angst, Hoffnung und Verzweiflung, Zuwendung und Ablehnung. Das Gesicht ist nicht ausgearbeitet und damit nicht auf einen bestimmten Gefühlszustand festgelegt. Die Füße sind aus Blei und verleihen der Figur Standfestigkeit.
Die gängigste Größe ist ca. 30 cm bei Erwachsenenfiguren, Kinder sind dementsprechend kleiner. Die Kleidung aus Naturstoffen ist ein wichtiges Charakteristikum. Sie kann gewechselt werden und erlaubt es, mit einer Figur unterschiedliche Personen darzustellen.
Wir stellen während des Kurses pro Person ein bis zwei eigene Figuren her und lernen einige Formen des Umgangs damit kennen. 
Wir beginnen am Freitag, 03. August 2018, um 18:00 Uhr und arbeiten bis ca. 22.00 Uhr.
Am Samstag, 04. Aug. 2018, beginnen wir um 09:00 Uhr, Arbeitsende ist gegen 18.00 Uhr. 


Die Kursgebühr beträgt  20,-- €.

Zusätzlich fallen noch Materialkosten an: 
Eine Erwachsenenfigur kostet   28,-- €
Eine Kinderfigur kostet    25,-- €

Der Kurs findet im Pfarrheim in Morbach statt. Nähere Informationen über Werkzeug- und Materialliste werden den Teilnehmern rechtzeitig mitgeteilt.
Anmeldungen werden erbeten bis 15. Juni 2018 im Kath. Pfarramt in Morbach. Da die Anzahl der Teilnehmer auf 12 Personen begrenzt ist, berücksichtigen wir die Anmeldungen nach Eingangsdatum.